Herzlich willkommen

Literatur kann Mutterland und Meuterland sein. Sie kann ein Zuhause bauen, Unruhe produzieren, Unsagbares sagen. Sie kann Herrschendes besingen oder stürzen. Sie kann Geschichte und Wissen vermitteln, kann Perspektiven öffnen, Nähe und Distanz schaffen. Sie kann Spielerei sein. Entspannen. Ekstase sein. Sie kann ein Leben verändern oder auch nicht. Sie kann gedruckt werden oder in der Schublade verschwinden. Sie kann im Gedächtnis landen oder im Feuer. Sie kann gelesen werden und geschrieben, gehört und gesehen und gefühlt. Und sie kann vermittelt werden. Das möchte ich tun: In Schreibworkshops in Hamburg und im Hamburger Umland, mit Veranstaltungen zu literarischen Klassikern, mit der Organisation und Moderation von Lesungen, Lesereihen und Schreibwettbewerben und mit Texten über Literatur, mit Rezensionen, Aufsätzen und Literazistik.